Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


raspberrypi:raspberrypi_wlan_einrichten

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Wlan am Raspberry PI einrichten - Edimax mit WPA2 und wpa_supplicant.conf

EDIMAX EW-7811UN einrichten

Unter Raspian wird bereits der passende Treiber mitgeliefert. Die korrekte initialisierung kann mit folgendem Befehl geprüft werden:

  dmesg | grep rtl8192cu

Folgende Ausgabe sollte erscheinen:

  usbcore: registered new interface driver rtl8192cu

Energiesparmodus abschalten

Um eine deaktivierung der Verbindung bei inaktivität zu unterbinden muss die Konfigurationsdatei /etc/modprobe.d/8192cu.conf mit folgendem Inhalt angelegt werden:

 options 8192cu rtw_power_mgnt=0 rtw_enusbss=0

Netzwerk konfiguration

Beispielkonfiguration von /etc/network/interfaces. Wlan wird über die Adresse *.51 angesprochen. Kabel und Wlan sind statische Adressen zugewiesen.

  auto lo
  
  iface lo inet loopback
  
  iface eth0 inet static
  address 192.168.1.50
  netmask 255.255.255.0
  gateway 192.168.1.1
  
  allow-hotplug wlan0
  iface wlan0 inet manual
  wpa-roam /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
  iface default inet static
  address 192.168.1.51
  netmask 255.255.255.0
  gateway 192.168.1.1

Dazugehörige Konfiguration der wpa_supplicant.conf

  ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
  update_config=1
  
  network={
      ssid="ESSID eintragen"
      scan_ssid=1
      proto=RSN
      key_mgmt=WPA-PSK
      pairwise=CCMP
      group=CCMP
      psk=PSK eintragen

Der PSK wird dabei mit dem Befehl wpa-passphrase ESSID_eintragen geheimer_Schlüssel (bsp.: wpa_passphrase D-Link tanteEmma) erzeugt und muss einfach ins Feld psk= kopiert werden. Ohne Anführungszeichen.

Eintragungen in pairwise und group sind Abhängig von der Routerkonfiguration - siehe dazu http://wiki.ubuntuusers.de/WLAN/wpa_supplicant

raspberrypi/raspberrypi_wlan_einrichten.1399579819.txt.gz · Zuletzt geändert: 2014/05/08 22:10 von patrickbeck