Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


linux:anacron_user

Anacron als User

Damit meine locate Datenbank im Homeverzeichnis einmal am Tag aufgebaut wird, ist es sinnvoll dies mit anacron zu tun. Folgendes ist dazu nötig

Verzeichnise anlegen

  • ~/.anacron
  • ~/.anacron/etc
  • ~/.anacron/spool

Optional

  • ~/.anacron/cron.daily
  • ~/.anacron/cron.weekly
  • ~/.anacron/cron.monthly

anacrontab anlegen

Datei ~/.anacron/etc/anacrontab mit folgendem Inhalt anlegen.

# /etc/anacrontab: configuration file for anacron
 
# See anacron(8) and anacrontab(5) for details.
 
SHELL=/bin/bash
PATH=/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin
 
# These replace cron's entries
1       10      updatedb_home updatedb -l 0 -o /home/pbeck/.mlocate.db -U /home/pbeck
#1  	5	cron.daily	run-parts --report /etc/cron.daily
#7	10	cron.weekly	run-parts --report /etc/cron.weekly
#@monthly	15	cron.monthly	run-parts --report /etc/cron.monthly

Als Beispiel sei hier der Aufruf von updatedb angelegt. Jeden Tag, 10 Minuten nach dem Start. updatedb_home ist der Jobname welcher in /var/log/syslog beim Aufruf geloggt wird.

Werden mehrere Skripte genutzt, kann es einfacher sein, sie in die Verzeichnise cron.daily und co. zu speichern. Dazu einfach die Zeilen auskommentieren und die Verzeichnise anlegen. Weitere Informationen liefert man anacrontab.

Anacron starten

Anacron wird mit folgendem Aufruf in ~./profile bei jedem Login gestartet.

 /usr/sbin/anacron -s -t ${HOME}/.anacron/etc/anacrontab -S ${HOME}/.anacron/spool

Zum Weiterlesen:

linux/anacron_user.txt · Zuletzt geändert: 2014/03/16 18:08 (Externe Bearbeitung)